Wie kann ich SmartProperties auf eine Liste von Dateien anwenden?

Unser Tipp:

Wenn Sie ein Projekt von einem Lieferanten abrufen oder wenn Sie ein Projekt mit mehreren Teilen erstellt haben, sind die dem Dokument zugewiesenen Eigenschaften möglicherweise nicht oder nur teilweise vorhanden.

Wenn Sie Eigenschaften mit der Eingabemaske SmartProperties anwenden und erstellen möchten, müssen Sie jedes der Teile öffnen, SmartProperties ausführen und dann das Dokument speichern.

Diese Eingabe kann langwierig und mühsam sein, wenn das Projekt mehrere Teile enthält.

Sie können diesen Vorgang automatisch auf einer Liste von Dokumenten mit dem Integrationswerkzeug durchführen.

Hierzu müssen Sie das Makro SmartProperties-Auto starten, welches im SmartProperties-Installationsverzeichnis vorhanden ist. Dieses Makro startet automatisch das SmartProperties-Tool mit den Masken, die Sie in SmartProperties (für Teile, Baugruppen oder Zeichnungen) definiert haben und speichert dann das Dokument ab. Um dieses Makro auszuführen, nutzen Sie die folgende Methode.

Hinweis: Wenn Sie eines Ihrer eigenen Makros ausführen möchten, geben Sie hier die jeweiligen Bedingungen für die Ausführung an.

In diesem Beispiel wollen wir mit der Liste der folgenden Dokumente arbeiten:

  • Dokumente vom Typ “Teil” SOLIDWORKS
  • Dokumente, die die Eigenschaft “Lieferant” mit einem Wert gleich “Visiativ” enthalten

Auf diesen Dokumenten soll das Makro SmartProperties-Auto ausgeführt werden.

Dieser Makrostartvorgang ist offen für alle Makros, die Sie selbst erstellen können.

 

 myCADtools ist ein integraler Bestandteil des myCADservices Abonnements – der Applikationssuite, die Ihre industriellen Herausforderungen erfüllt!

 

Newsletter abonnieren